Asylbewerber in Gisikon, Gemeinde hat Auftrag erfüllt

Zum Thema «Gisikon international» passt auch die Situation über die aktuell zunehmenden Flüchtlingsströme. Auch die Gemeinde Gisikon ist davon betroffen. Der Kanton Luzern ist mit dem Ersuchen an die Gemeinde gelangt, die gemäss kantonalem Verteilschlüssel zugeteilten 4 Asylbewerbern in der Gemeinde aufzunehmen. Der Gemeinderat konnte nun im Einverständnis mit der Eigentümerschaft zwei Wohnungen an die Caritas melden. Die eine Wohnung wurde inzwischen durch die Caritas gemietet. Hier werden demnächst 4 Asylsuchende untergebracht. Die Gemeinde Gisikon hat somit die Vorgaben des Kantons vollumfänglich erfüllt und kann diesbezüglich auch finanziell nicht zur Rechenschaft gezogen werden.

Print Friendly, PDF & Email