Bau von altersgerechten Wohnungen

Rontaler vom 11. Juli 2013

Damit ältere Seniorinnen und Senioren in Gisikon nicht mehr in andere Gemeinden „reisen“ müssen, hat sich der Gemeinderat der Realisierung von altersgerechten Wohnungen in der Gemeinde angenommen. Die Hanglage Gisikons ist für viele älter werdende Gisikerinnen und Gisiker ein Problem, und der Einbau von Treppenliften ist nicht in jedem Fall die beste Lösung. Der Kanton kommt denn auch zum Schluss, dass es Aufgabe der Gemeinde ist, altersgerechte Wohnungen zu fördern. Viele Luzerner Gemeinden sind deshalb heute daran, dieses Manko zu beheben. Für die Gemeinde Gisikon besteht die Möglichkeit, das sich bald im Bau befindliche Mehrfamilienhaus in der Überbauung „Weitblick“ käuflich zu erwerben. In diesem Gebäude sind sechs 2 ½-Zimmer-Wohnungen und fünf 3 ½-Zimmer-Wohnungen vorgesehen. Das Gebäude wurde von der Einfachen Gesellschaft Mühlehof zum Kauf ausgeschrieben.

Folgende Punkte sprechen für einen Kauf dieser 11 Wohnungen:

Bedarf ausgewiesen
Der Bedarf an altersgerechten Wohnungen in Gisikon ist alleine von der Struktur der Gemeinde her ausgewiesen (älter werdende Bevölkerung in Einfamilienhäusern, Hanglage, viele Grundstücke mit reichlich Umschwung etc.).

Sinnvolle Kapitalanlage
Die Gemeinde Gisikon hat zurzeit freie flüssige Mittel. Eine bessere Geldanlage als der Kauf von Immobilien ist in der heutigen Zeit für eine Gemeinde nach Ansicht des Gemeinderates kaum möglich.

Gute Infrastruktur
Das Mehrfamilienhaus kommt auf eines der einzigen noch unüberbauten Grundstücke in der Gemeinde, bei welchem ohne Überwindung eines grossen Höhenunterschiedes das Niveau der Kantonsstrasse mit Bushaltestelle erreicht werden kann.
Es ist davon auszugehen, dass zurzeit nicht alle 11 Wohnungen von Seniorinnen und Senioren aus Gisikon beansprucht werden. Es ist daher wahrscheinlich, dass bei der Erstvermietung auch jüngere Personen eine Chance zur Miete erhalten werden. Die Richtlinien für die Vermietung der Wohnungen wird der Gemeinderat zu gegebener Zeit erarbeiten.
Der Gemeinderat wird den Kauf des Mehrfamilienhauses an der Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 27. November 2013 der Bevölkerung vorlegen. Er ist überzeugt, dass es diese Chance zu packen gilt, umsomehr als der Preis von rund 5,2 Millionen angemessen ist und eine gute Rendite zulässt. Die Pläne für den Kauf eines Mehrfamilienhauses wurden an der vergangenen Gemeindeversammlung vorgestellt.

Print Friendly, PDF & Email