Böötlifahren in Gisikon, Einstiegsstelle soll sicherer werden

Bald kommen die vielen Böötlifahrer wieder nach Gisikon, um dort auf der Reuss eine vergnügliche Bootsfahrt zu geniessen. Da die Einstiegsstellen in Gisikon eher schwierig und steil sind, hat der Gemeinderat die Absicht, eine Einstiegsstelle so zu gestalten, dass diese sicher begangen werden kann. Der Gemeinderat hofft, die entsprechenden Arbeiten noch für diese Saison, spätestens aber für die nächste Saison ausführen zu können.

Das „Böötlifahren“ auf der Reuss soll noch attraktiver gemacht werden.