Erfolgreiche Vereinsgründung

Rigi Anzeiger vom 17. Juni 2016

70 Mitglieder zählt die Interessengemeindschaft KneippGarten bereits. Das ist ein erfolgreicher Start.

Am Montag, 6. Juni, fand die Gründungsversammlung der IG KneippGarten statt. Vorerst stellte der Gemeinderat Josef Lötscher zügig das Betriebskonzept vor und erläuterte den Sinn und Zweck der IG KneippGarten. Das Ziel des Vereins ist ein attraktiver Lebensraum des KneippGartens und dessen Umgebung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde zu unterhalten und weiterzuentwicklen. Der Verein setzt sich aus Aktiv- und Gönnermitgliedern zusammen. Ein Beitritt lohnt sich, denn Mitglieder des Vereins können für einen Jahresbeitrag von nur 50 Franken die Anlage zwölf Monate gratis nutzen und den wunderbaren Pavillon zu günstigeren Konditionen mieten. Tagespräsident Alois Muri und Protokollführer Beat Amrein erläutern die Statuten. Bald darauf wurden die Vorstandsmitglieder gewählt. Das Team setzt sich wie folgt zusammen: Robert Scheidegger (Präsident), Yolanda Heinrich Blum (Vertretung Gemeinderat), Franz Henseler, Franz Kramis und Anita Rüttimann. Nach der Wahl der Revisoren und der Festlegung der Mitgliederbeiträge wurde zum gemütlichen Teil übergegangen. Bei schönster Sonnenuntergangsstimmung konnten die Mitglieder des neu gegründeten Vereins kneippen und sich beim anschliessenden Apéro austauschen.

Wer sich für den KneippGarten in Gisikon interessiert und auch Mitglieder der IG werden möchte, findet weitere Informationen unter: www.kneipp-gisikon.ch.

Vorstand KneippGarten

Der Vorstand der IG KneippGarten Gisikon: (v.l.) Franz Henseler, Franz Kramis, Yolanda Heinrich Blum (Vertretung Gemeinderat), Anita Rüttimann, Robert Scheidegger (Präsident).