Fahrplanwechsel vom 15. Dezember 2019, eine Geschichte mit „Happy End“ für Gisikon

Lange hat sich der Gemeinderat Gisikon für eine bessere Erschliessung der Haltestelle «Weitblick» eingesetzt. Mit dem Fahrplanwechsel auf den 15. Dezember 2019 ist es endlich soweit, dass der Bus Nr. 23 neu, statt nur bis zum Bahnhof Gisikon-Root, im 15-Minuten-Takt (MO bis SA) bis zur Haltestelle «Gisikon, Weitblick» fahren wird. Dies bedeutet für die Gemeinde Gisikon eine merkliche Angebotserweiterung im Bereich des öffentlichen Verkehrs. Der Gemeinderat hofft, dass dieses neue Angebot auch genutzt wird. Auf den Fahrplanwechsel sind zusätzlich folgende Anpassungen zu beachten:

Bus Nr. 23: Der Bus Nr. 23 verkehrt ab 15. Dezember 2019 nur noch bis zum Bahnhof Ebikon, spätestens dort muss auf die S1 umgestiegen werden um nach Luzern zu gelangen. Alternativ kann man auch bereits bei der Haltestelle «Mall of Switzerland» auf den Bus Nr. 1 oder auf die S1 umsteigen. Gegen den geplanten Bushub und das Bushub-Provisorium sind Einsprachen eingegangen. Mit einer Übergangslösung können jedoch die Busse ab Fahrplanwechsel den Bahnhof Ebikon anfahren. Informationen und ein Plan zur Übergangslösung finden Sie hier:
Übersichtsplan Buslinien ab 15.12.2019
Fahrzeiten Buslinie Nr. 1 ab 15.12.2019

Bus Nr. 22: Im Rahmen der Umsetzung des Gesamtverkehrskonzepts Luzern Ost wird die Buslinie 22 mit dem Fahrplanwechsel vom 15. Dezember 2019 von Perlen Post (neu Perlen Fabrik) via Perlenstrasse zum Bahnhof Gisikon-Root verlängert.

Die Haltestelle „Gisikon, Weitblick“ erhält von Montag bis Samstag den 15-Minuten-Takt.