Lichterweg Gisikon: Übernehmen Sie die Kosten einer Laterne

Für den neu zu schaffenden Lichterweg möchte der Gemeinderat möglichst auf Steuergelder verzichten. Das Aufstellen der Laternen ist jedoch mit einigen Kosten verbunden (Beschaffung Laternen, Pfähle, Kerzen, zusätzliche Krippenfiguren, etc.). Deshalb wäre es toll, wenn möglichst viele Personen eine Laterne zum Preis von Fr. 150.00 übernehmen könnten. Auch möglich wäre, die Kosten für die Kerzen für einen Abend von Fr. 100.00 zu sponsern.

Die Laternen und Krippenfiguren werden durch Heinz Kirchhofer, Büron, einzeln angefertigt. Alle Bestandteile kommen aus der Schweiz und werden in der Schweiz produziert.

Ein Teil der Kosten für den Lichterweg kann durch die Abgeltung des Kantons an die Gemeinde Gisikon, welche für den Erwerb der gemeindeeigenen Landfläche zur Realisierung der Trottoirverbreiterung entlang der Kantonsstrasse entsteht, finanziert werden. Die Entschädigung des Kantons liegt bei rund Fr. 10‘000.00 und ist im Budget 2018 nicht enthalten.