Neuer Kneippgarten in Gisikon eröffnet

Neue Luzerner Zeitung Online vom 21. Mai 2016

In Gisikon ist am Samstag der neue Kneippgarten mit Wasserspielplatz eröffnet worden. Er soll einen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität der Gemeinde leisten.

Die Anlage, welche unmittelbar am Rand des Naturschutzgebietes liegt, besteht aus einem Wasserspielplatz, einem Kneippgarten sowie einem Grillplatz. Herzstück ist ein Kneippavillon, der als Seminarraum gemietet werden kann. «Die Anlage besticht durch ihre Grosszügigkeit, eine schöne Aussicht auf den Pilatus, dies in Kombination mit Holzbeigen, Weidenzäunen und einer Natursteinmauer aus Rooter Sandstein. Überall hat es Bänke zum Geniessen und Verweilen», schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung.

Die Gemeinde will mit der neuen Anlage die Attraktivität und Nachhaltigkeit fördern und der Bevölkerung einen Mehrwehrt bieten. Eigentümerin ist die Gemeinde Gisikon, welche den Kneippgarten auch betreibt. Mit der Einbettung des Kneippgartens in eine naturnahe Umgebung sollen auch alle Erholungssuchenden auf ihre Rechnung kommen, heisst es weiter. Die Kosten belaufen sich auf 325’000 Franken.

Hinweis: Der Kneippgarten ist täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 5 Franken Eintritt, Kinder 3 Franken. Infos www.kneipp-gisikon.ch

 

Kneipp Anlage

Print Friendly, PDF & Email