Schulhaus wird erweitert

Luzerner Rundschau vom 6. Dezember 2019

Die Gemeindeversammlung hat einem Sonderkredit in der Höhe von 3,28 Millionen für die Erweiterung des Schulhauses Mühlematt ohne Gegenstimme zugestimmt. Nun werden zusätzliche Räume für vier Basisstufenklassen geschaffen. Diese Erweiterung wird notwendig, da die Schülerzahlen in den vergangenen Jahren in Gisikon markant gestiegen sind. An der Gemeindeversammlung hat der Souverän auch dem Budget 2020 mit einem Steuerfuss von neu 1,60 Einheiten (bisher: 1,70) einstimmig zugestimmt. Das budgetierte Minus der Erfolgsrechnung beläuft sich auf 28’500 Franken. Der Gemeinderat informierte zudem ausführlich über die geplanten Sanierungsarbeiten bei der Autobahnausfahrt in Gisikon.