Sie benötigen Hilfe? Melden Sie sich bei der Gemeindeverwaltung!

Mit diesem Angebot hat der Gemeinderat auf der Homepage wie auch in einem Schreiben an alle Einwohnerinnen und Einwohner über 65 Jahre nach Bekanntwerden der Corona-Krise aufmerksam gemacht. Auch Freiwillige wurden über  die Homepage gesucht. Zahlreiche Menschen, Hilfesuchende wie auch Freiwillige, haben sich gemeldet. Für viele Personen war das Einkaufen die gewünschte Tätigkeit. So konnten in Zusammenarbeit mit lokalen Verkaufsläden (VOLG, Gisikon und Metzgerei Isenegger, Root) gute Lösungen gefunden werden. Sollte die Situation noch länger anhalten, ist der Gemeinderat sehr dankbar, wenn sich noch zusätzliche Freiwillige bei der Gemeindeverwaltung Gisikon (Telefon 041 455 42 00) melden können.

Die unkomplizierte Zusammenarbeit in Krisenzeiten mit dem VOLG-Dorfladen und Freiwilligen aus der Gemeinde funktioniert!