Wasserunterbruch am Dienstag, 13. November 2018

Ende November 2018 kann der Erweiterungsbau des Wasserreservoirs Allmend abgeschlossen werden. Einzig die Umgebungsarbeiten werden zu diesem Zeitpunkt noch nicht fertig erstellt sein.

Mit der Inbetriebnahme der Erweiterung müssen die Zuleitungen zum Reservoir neu vorgenommen werden. Für diese Arbeit ist es unumgänglich, dass das Wasser für rund vier Stunden abgestellt wird.

Wir haben versucht, diese Arbeiten auf eine Randzeit zu legen, damit möglichst wenig Wasserbezüger/innen tangiert sind. Der Wasserunterbruch wird am Dienstag, 13. November 2018, von 20.00 bis 24.00 Uhr erfolgen. Es ist jedoch durchaus denkbar, dass nur Wasserbezüger/innen oberhalb des Schulhauses diesen Wasserunterbruch bemerken werden. Folgendes gilt es beim Wasserunterbruch zu beachten:

Vor dem Unterbruch
Wir bitten Sie, alle Geräte mit Wasseranschluss (Waschmaschinen, Geschirrspüler usw.) auszuschalten und die Wasserhähne zu schliessen. Sie vermeiden damit Schäden.

Während dem Unterbruch
Alle Wasserhähne geschlossen halten, Toiletten nicht spülen und Warmwasserapparate nicht benützen.

Nach dem Unterbruch
Alle Wasserhähne vorsichtig öffnen. Achtung: Luft entweicht stossartig! Leitungen spülen bis das Wasser wieder klar ausfliesst (Ausspülung Rostwasser), Sieb abschrauben und reinigen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Gemeinderat Infrastruktur, Josef Lötscher